Reittherapie

Kiara und Liam sind beide zerbrechlich wirkende Kinder, als wir sie kennenlernen. Doch beide haben eine starke Persönlichkeit, sind intelligent und leiden unter ADHS. Die Eltern können aufgrund schwieriger Lebensumstände die Therapiestunden selber nicht finanzieren und weder Krankenkasse noch Jugendamt übernehmen die Kosten. Dabei bestätigen Ärzte und die ausgebildete Reittherapeutin mit Anerkennung und Ausbildung vom "Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten", wie gut der Umgang mit Pferden den Kindern tut. Dank vieler Spender bekommen die beiden eine Reittherapie bei Nicole Hocks gefördert. Heute erleben wir die Kinder sehr viel ausgeglichener. Ihre Frustrationsgrenze liegt nun in einem altersgemäßen Bereich, sodass sie ruhiger, zugänglicher und verständnisvoller geworden sind. Gleichgewicht auf dem Pferd zu halten bedeutet auch, sein eigenes Gleichgewicht zu finden. Nur, wenn die Finanzierung gesichert ist, kann es mit Reittherapien für Kinder wie Liam und Kiara weitergehen.

Kosten: 50,- Euro je ¾ Stunde

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Mastercard
  • Bezahlvariante Visa