Digital- und Medientraining für Kinder und Jugendliche

Umgang mit Geräten wie Smartphones, Tablets, Laptops oder PCs, aber auch Inhalte des Internets allgemein, Social Media oder Apps.
Die Kinder und Jugendlichen lernen, wie sie sicher mit ihrem Smartphone umgehen können und stets die Kontrolle darüber behalten. In Sachen Internet lernen sie nicht nur, wo sie gesicherte Informationen finden, sondern auch ihr eigenes Nutzungsverhalten zu reflektieren.
Die Kinder und Jugendlichen werden dabei begleitet und unterstützt, während sie das volle Potential der digitalen Welt kennen und für sich nutzen lernen.
Gemeinsam mit dem Mediencoach lernen sie die vielschichtige Welt von YouTube kennen und erhalten Tipps im Umgang mit Hass im Netz, wobei der Schwerpunkt hier auf Fremdenhass und Rechtsextremismus liegen wird.
In weiteren Workshops erlernen die Kinder und Jugendlichen die Grundlagen des Urheberrechts, können einen Smartphoneführerschein machen und erfahren welchen Einfluss Beautyfilter haben und wie gesellschaftliche Schönheitsideale unsere Wahrnehmung beeinflussen.

Die Angebote richten sich altersabgestuft an Kinder von 5-9, 6-10,10-16 und bis 18 Jahren.

Ziel der begleitenden Elternabende ist es, auch die Eltern dafür zu sensibilisieren, welche Gefahren im Internet auf ihre Kinder lauern.
Sie bekommen durch den Mediencoach einfache, aber wirksame Tipps an die Hand, wie sie ihre Kinder im digitalen Leben begleiten und unterstützen können.
Außerdem bietet sich hier die Möglichkeit auf bereits entstandene Probleme einzugehen oder offene Fragen zu beantworten, die die Eltern beschäftigen.


Bereits 50,00 € (1 %) von 5.000,00 € finanziert.
Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante Mastercard
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Visa